Montag, 6. März 2017




Ich habe es getan!!!

Ich bin schon wieder mit dem Rad in die Arbeit gefahren ...
(natürlich ohne Blumen :))

... an meinem erst 4. Arbeitstag nach dem Radunfall 
und nach meinem langen Krankenstand. 

Aber Radfahren tut man schließlich mit den Beinen,
die Hände brauche ich ja nur zum Lenker-Halten und zum Schalten.



Und Schalten geht wieder problemlos!

Ich habe ja am Samstag gesehen, dass es wieder geht,
als ich mein City-Bike zum Reparieren bringen wollte ...



Und damit nicht so schnell wieder ein Unfall passiert
und mir ein unachtsamer oder mit dem Handy beschäftigter Passant
ins Rad laufen kann,
habe ich 2 Dinge geändert:

1. Ich fahre nun über den Nordsteg statt durch die Forsthausgasse


 
2. Und ich habe mir eine Warnweste gekauft



in Rosa, (fast) passend zu den Abnähern auf meiner Fahrradhose.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen